Eve

Rezept: Zimtschnecken

zimtschnecken

Vom Hefeteig selber machen habe ich keine Angst mehr, deshalb habe ich Zimtschnecken mit frischem Hefeteig gebacken. Ich sags Euch, super saftig innen, knusprig außen und zimtig im Geschmack.

Rezept für eine runde Backform 20 cm:

250 g Dinkelmehl 405
30 g Zucker
20 g Hefe
1 Ei (Zimmertemperatur)
100 g lauwarme Schlagsahne
30 g lauwarme Milch
30 g weiche Butter
Prise Salz
plus Butter, Rohzucker und Zimt-Zucker für die Füllung
Hefe in lauwarmer Schlagsahne und Milch auflösen und Zucker, Butter und Ei zufügen. Alles mit einem Schneebesen fein vermischen, Mehl zufügen und mit den Händen gut durchkneten. Der Teig sollte nicht matschig sein, ansonsten etwas Mehl zufügen und weiterkneten. Vorteig eine halbe Stunden abgedeckt an einem warmen Ort ruhen lassen. Anschließend aufgehenen Teig nochmals durchkneten, Salz zufügen und wieder abgedeckt ruhen lassen. Währenddessen ca. 100 g Butter zerlassen, den Hefeteig zu einem großen Rechteck ausrollen ca. 5 mm dick und mit der zerlassener Butter/ Zimtzuckermischung bestreichen, Teig zu einer Rolle aufrollen, in etwa 4 cm lange Scheiben abschneiden und diese mit der Schnittfläche nach unten eng nebeneinander in die Backform setzen. Teig geht im Ofen noch schön auf, deshalb müssen die kleinen Rollen nicht ganz eng beieinander stehen.

Im vorgehizten Ofen ca. 15 Minuten Ober-und Unterhitze bei 200 Grad backen, aber zwischendurch immer wieder nachschauen, ob die leckeneren Zimtschneckis nicht zu dunkel werden. Ich habe die Zimtschnecken noch mit Zimt-Zucker bestreut.

Eve

3 thoughts on “Rezept: Zimtschnecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.